Freitag, 15. Dezember 2017

Nieder mit dem SuB - Challenge 2018


Hallo ihr Lieben, 

die letzten Tage des Jahres sind angebrochen und ich habe lange überlegt, ob ich auch im nächsten Jahr wieder eine eigene Challenge veranstalten sollte, denn die vergangenen Monate hatte ich privat unheimlich viel um die Ohren, sodass für mein Lieblings-Hobby, das Lesen, kaum noch Zeit blieb. Dann jedoch stand ich wiederum vor meinen riesigen Bücherstapeln, die irgendwie partout nicht schrumpfen wollen, und die ich doch endlich mal in Angriff nehmen sollte. Kurzum, ich habe mich dazu entschlossen auch im Jahr 2018, einen erneuten Versuch zu starten um den Stapel ungelesener Bücher zu minimieren!

Nun ja, und ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn ihr wieder mit dabei seid und ebenfalls anhand der vorgegebenen Aufgaben eure größeren oder auch kleineren angesammelten SuB-Bücher-Stapel versucht abzubauen.

Die Regeln:

  • Die Challenge beginnt am 01.01.2018 und endet am 31.12.2018.
  • Erstellt bitte eine Challengeseite, die ihr aktuell haltet. Am Ende des Monats werde ich mir die gesammelten Punkte notieren.
  • Auch Nicht-Blogger haben die Möglichkeit, an der Challenge teilzunehmen, sofern ihr Rezensionen oder Kurzmeinungen zu den gelesenen Büchern schreibt. Über die Facebook-Gruppe könnt ihr euch dann ein Dokument anlegen und dort die Rezensionslinks zu den entsprechenden Aufgaben eintragen (z. B. bei Amazon, Lovelybooks, Goodreads und Wasliestdu)
  • Es wird jeden Monat 3 - 5 Aufgaben geben, zu denen ihr Bücher lesen könnt.
  • Für jede Aufgabe gibt es eine bestimmte Anzahl Punkte. Diese werden am Ende zusammen gerechnet. 
  • Die Aufgabe gilt als erfüllt, wenn sie im angegeben Monat erledigt wurde und die entsprechende Rezension bis zum 5. Tag des darauffolgenden Monat verlinkt wurde.
  • Sofern nichts anderes angegeben ist, zählen Bücher ab 200 Seiten.
  • Teilnehmer, die über einen längeren Zeitraum keine Fortschritte mehr vermelden, werden gelöscht. Solltet ihr aussetzen oder aus anderen Gründen nicht mehr mitmachen können / wollen, so würde ich Euch bitten, bei mir zu melden.
  • Wenn gleich mehrere Aufgaben eines Monats auf ein und dasselbe Buch zutreffen, dann darf das Buch nur für eine Aufgabe als erfüllt gesehen werden. Bei Unsicherheiten, ob eure Bücher für die Aufgabe gehen, fragt mich bitte und respektiert gegebenenfalls auch meine Entscheidung, wenn ich ein Buch dann nicht dazu zähle.
  • Die Aufgaben für den nächsten Monat werde ich etwa eine Woche vor Monatsende posten.
  • Ein Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich, jeder kann auch noch mittendrin anfangen Punkte zu sammeln. Die Punkte für abgelaufene Aufgaben können jedoch nicht nachgeholt werden.
  • Am Ende des Jahres werde ich unter den drei Bestplazierten ein Wunschbuch im Wert bis 15,00 Euro verlosen. Damit auch die Leser einen Anreiz haben, die vielleicht nur wenige Bücher jeden Monat lesen können, werde ich noch ein kleines Überraschungs-Päckchen unter allen Teilnehmern verlosen, die vom 01. Januar 2018 - 31. Dezember 2018 aktiv dabei waren.


Anmelden dürft ihr euch hier unten in den Kommentaren oder direkt in der Facebook-Gruppe, in der es meistens einfacher ist, schnell Antworten bei aufkommenden Fragen zu erhalten und in der wir uns untereinander austauschen können. --> Hier geht es zur Facebook-Gruppe!

Natürlich würde ich mich auch freuen, wenn ihr auf Eurem Blog Werbung für die Challenge machen würdet :-) Meinen Banner dafür dürft ihr gerne verwenden!

Die Teilnehmer:




Da ich natürlich auch versuchen werde, meinen SuB zu verkleinern, halte ich ebenfalls meine Fortschritte fest. 



~ Januar ~

Sonntag, 3. Dezember 2017

Das Leben ist kein Punschkonzert - Heike Wanner


Autor: Heike Wanner

Format: E-Book

Seitenzahl: 304

Verlag: Ullstein Taschenbuch

ISBN: 9783548289687

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2017

Ebenfalls als Taschenbuch erhältlich!

zu kaufen bei: Ullstein Buchverlage

oder bei: Amazon


Cover:


Sowohl der Titel als auch das herrlich weihnachtlich anmutende Cover machten mich sofort neugierig auf diese Geschichte. Es wirkt natürlich und passt perfekt zur Handlung.


Erster Satz:


Seit über tausend Jahren umkreist ein Strom aus Meteoriden die Sonne.


Inhalt:


Julchen war von jeher das Sorgenkind der Familie und so ist es auch wenig verwunderlich, dass ihre beiden Schwestern nach ihrem Unfall sofort alle Hebel in Bewegung setzen, um ihr mit dem Kartoffelpufferstand auf dem Weihnachtsmarkt zu helfen. Die kleine Schwester kann sich mit dem kleinen Imbisswagen, den sie einst von den Eltern übernahm, ohnehin keine großen Sprünge erlauben und durch die Gipshand würde ihre wichtigste Einnahmequelle wegfallen. Doch während die beruflich erfolgreiche Caro versucht mit einem völlig neuen Konzept, die Gewinne zu steigern, kommt es in Mellys Familie immer wieder zum Streit, da plötzlich alle mit anpacken müssen. Und dann schmeißt auch noch Julchens einzige Aushilfskraft das Handtuch...